MICHAEL VON DER HEIDE - "ECHO"

Fr, 12.11.21

 

Konzert




  • Abendkasse: CHF 40.-
  • Vorverkauf: CHF 35.- (+Servicegebühren)
  • Türöffnung: 19:30
  • Beginn: 20:30
  • Starticket Logo
  • Facebook Logo


Liebe Gäste
Auf Grund der aktuellen Covid-Verordnung gilt bei dieser Veranstaltung eine Covid-Zertifikatspflicht (getestet, genesen oder geimpft -> mit einem EU anerkannten Covid-Zertifikat). Beim Einlass ist zwingend ein offizielles Covid-Zertifikat mit QR-Code (vorzugsweise auf dem Handy in deiner App) vorzuweisen. Dein Zertifikat wird beim Einlass auf seine Gültigkeit überprüft und mit einem amtlichen Ausweisdokument (ID, Pass, Führerausweis) abgeglichen. Bitte informiere dich hier, wie du zu einem Covid-Zertifikat kommst.

MICHAEL VON DER HEIDE – „ECHO“

Ein Jubiläumsprogramm hoch drei

„In den Bergen – werd ich auf dich warten / In den Bergen – das Echo bin ich“, singt Michael von der Heide im Refrain eines seiner bezauberndsten Lieder. Und wie die mehrfache Schallreflexion eines Echos kehrt auch Michael von der Heide immer wieder zurück: zu seiner liebsten Wirkungsstätte, der Bühne – diesmal anlässlich eines dreifachen Jubiläums.

Vor 50 Jahren erblickte er in Amden, „hinderem Bärg und änet am See“, das Licht der Welt, wo er bereits als kleiner Bub sein Publikum fand, indem er mit zarter Stimme verblüfften Touristen Lieder vortrug. Die Bühnenkarriere begann für ihn vor 30 Jahren, als er seinen ersten Talentwettbewerb gewann, mit dem selbst geschriebenen „Les petits héros“, einer kleinen Hymne an alle Menschen, die im Hintergrund Grosses leisten. Vor 25 Jahren erschien schliesslich sein Debutalbum, für welches er „Eusereine chönnt das au“ aus der Versenkung holte, das er so kratzbürstig und gleichzeitig zart-liebevoll interpretierte, wie dies zuvor nur Margrit Rainer konnte. Das Presse-Echo war geradezu ekstatisch: Ein neuer schillernder Stern am Schweizer Musikhimmel sei geboren, hiess es.

Im Jubiläumsprogramm „Echo“ ist Michael von der Heide nun mit seinen erfolgreichsten und schönsten Liedern aus 12 Alben – auch mal in verändertem musikalischem Gewand – sowie brandneuen Songs wieder auf heimischen Bühnen zu erleben. Begleitet wird er von Martin Buess (Gitarre), David Cogliatti (Piano), André Pousaz (Bass) und Beni Bürgin (Schlagzeug). Und weil er live auch als witziger und scharfzüngiger Conférencier glänzt, werden Geschichten und Anekdoten aus 50 Jahren Lebens- und 30 Jahren Bühnenerfahrung nicht fehlen. Ein Abend, der lange nachhallt, ist deshalb mit „Echo“ vorprogrammiert.

Michael von der Heide: Website