"ZWEI WELTEN, DREI STIMMEN" - LESUNG MIT GESANG

Mi, 08.09.21

 




  • Abendkasse: Kollekte
  • Türöffnung: 19:00
  • Beginn: 19:30
  • Facebook Logo


"ZWEI WELTEN, DREI STIMMEN" LESUNG MIT GESANG

"Vanakkam"
mit Barbara Gunasekaram und Sängerinnen Alissa und Cassandra Gunasekaram und Helena Zeljko

«Vanakkam – Kein Weg zurück» und «Vanakkam - Trotz Allem» erzählen die Geschichte vom Kampf eines Ehepaars um sein Liebesglück und vom Bürgerkrieg in Sri Lanka. Barbara Gunasekarams autobiografische Romane handeln von zwei Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen und ihren oft schwierigen Bemühungen, das gemeinsame Leben erfolgreich zu gestalten. In Parthees altem Heimatland Sri Lanka herrscht Bürgerkrieg. Stephanie wird von schmerzhaften Erinnerungen an ihre Vergangenheit in Australien eingeholt. Auf Reisen zurück in die Heimatländer entdecken die beiden Ehepartner ihre Liebe zueinander neu. Lesung auf Deutsch mit englischen Passagen. Gesangseinlagen von Alissa und Cassandra Gunasekaram und Helena Zeljko.

Vanakkam: Website

BARBARA GUNASEKARAM

Barbara Gunasekaram ist 1967 in Melbourne, Australien geboren und lebt seit dreissig Jahren zusammen mit ihrem tamilischen Mann und ihren drei erwachsenen Kindern in Zug. Die ausgebildete Erwachsenenbildnerin und Spielgruppenleiterin hat ihr Erstlingswerk «Vanakkam – Kein Weg zurück» 2016 in ihrer Muttersprache Englisch mit deutscher Übersetzung veröffentlicht, gefolgt von ihrem zweiten autobiographischen Roman «Vanakkam – Trotz Allem» 2018. Zurzeit arbeitet sie an ihrem dritten Roman, welcher vom alltäglichen Kampf der in der Schweiz geborenen zweiten Generation von Tamilen handelt.

Zusätzlich ist Barbara Gunasekaram Präsidentin des Vereins Palm-Squirrel-Society. Dieser Verein gilt als Brückenbauer zwischen der tamilischen und der schweizerischen Welt und unterstützt die Ausbildung zur Krankenschwester von jungen, benachteiligten, tamilischen Frauen in Nord Sri Lanka.

Palm Squirrel: Website

ALISSA und CASSANDRA GUNASEKARAM und HELENA ZELJKO

Alissa Ganasekaram ist 2002, Cassandra Gunasekaram 1997 und Helena Zeljko 1999 in Zug geboren. Die jungen Frauen waren viele Jahre zusammen in Kinder- und Jugendchören der Musikschulen Zug, dirigiert von Herr Johannes Meister. Zusätzlich nahmen sie Untersicht in Einzelstimmbildung bei Frau Annemarie Sibler. Für alle drei ist die Musik eine grosse Leidenschaft, die sie während ihren Ausbildunge stets begleitet.