5X5 - LAUTE GITARREN

Sa, 10.10.20

 

Konzert




  • Abendkasse: CHF 25.-
  • Türöffnung: 19:30
  • Starticket Logo
  • Facebook Logo


5 x 5 - DIE KONZERTREIHE

LAUTE GITARREN - "EIS VO FÜÜF"

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Galvanik veranstalten wir eine 5x5 Konzertreihe. Das Motto lautet: Fünf Generationen, fünf Genres und fünf Acts pro Abend! Erlebe in jeder Ausgabe 25 Jahre Galvanik und Zentralschweizer Musikgeschichte. Die verschiedenen Ausgaben sind jeweils einem Stil gewidmet: Laute Gitarren, Four Elemets, Barfuess, Break the Rules und Daydance. Am 10 Oktober starten wir mit den lauten Gitarren. Mit dabei sind Delilahs'77, Mothers Pride, Humanoids, Visions in Clouds und Afterparty by G/S/.

Humanoids:

HUMANOIDS vereint vier gestandene Musiker aus den Sparten Post Rock, Jazz, Psychedelic und Stoner, die seit Ende der 1980er Jahre in diversen Formationen aktiv sind. Ihre Musik in Stilen einzuteilen ist nicht zielführend, denn es sind Sounds, Stimmungen und Klangwelten, an die sich die Musiker heften und nicht Musikstile. Philipp Muchenberger, Texter, Sänger und Keyboarder, Schlagzeuger Erich Güntensperger, Bassist Marc Schweiger und Gitarrist Aldo Caviezel packen die Energie zusammen und machen aus Strom Musik.

Die Auswahl der Stücke, die Anpassungen und Verfeinerungen der Arrangements, das Entwickeln neuer Tonstücke und Ausarbeitung der Texte ist für HUMANOIDS als eingespielter Haufen mit Vorliebe zur Improvisation keine lockere Aufgabenstellung. Stundenlange, über Jahre gesammelte Probeaufnahmen mit Song-Ideen, Fragmente oder Jam-Sessions wurden ausgewertet, bis die Eigenkompositionen in langen Findungsprozessen arrangiert werden.

Seit der letzten Album-Produktion I HEAR THE SUN im Jahr 2014 brach die Band auf zu neuen Ufern. Aus einem reichen Schatz an neuem Material kristallisierten sich im Verlaufe des letzten Jahres neue Songs. Vier davon wurden an Pfingsten 2019 im Konzertsaal der Galvanik Zug aufgenommen. Die vier dynamischen Eigenkompositionen wurden vom Produzenten und Musiker Giuliano Sulzberger aus Winterthur produziert (Mama Jefferson, Tobias Carshey, James Gruntz, What Josephine Saw) und von Richard Dodd in Nashville, USA, gemastert (The Black Keys, Tom Petty, Freddie Mercury, Green Day, Robert Plant, u.a.m.). Nach den Veröffentlichungen von drei EP’s, einem Album und Konzerten in der Schweiz, gemeinsamen Auftritten mit internationalen Bands sowie TV- und Radio-Shows folgt nun die EP COULD YOU LOVE TO LOSE?

Delilahs'77:

If you’ve ever got a taste of good old ’77-punkrock, you’ll never get away of it. That’s why DELILAHS decided to collect a set of their most favourite punkrock songs ever. Playing only few gigs at special clubs, festivals and events, DELILAHS’77 has become more than just a fun project. It’s a dedication to all the punk heroes and heroines of the early years of this fantastic music and culture. The Clash, The Damned, Sham 69, The Buzzcocks, The Lurkers, Ramones, Misfits, The Skids, X-Ray Spex and many more of these unforgetable acts are being played in the ’77-set. There will be a very first release of DELILAHS’77 material in 2020. Hey ho, let’s go!

Mothers Pride:

Fast neun Jahre nach ihrem letzten Auftritt sind Mothers Pride wieder back on track! 1989 gegründet, wurde die Luzerner Vorzeigeband schnell von Sony Music unter Vertrag genommen und erlebte um die Jahrtausendwende schweizweit grosse Erfolge. Dann trennten sich die Musiker, um sich 2007 neu zu formieren, und zwar in der Besetzung, die auch jetzt wieder zusammen auf die Bühne kommt:

Tobi Gmür (Gesang/Gitarre) Samuel Gallati (Gesang/Gitarre) Kuno Studer (Bass) Domi Meyer (Drums)

Uns erwartet ein Best-of-Set mit Songperlen von früher wie «Goodbye Suicide» oder «Not Worth the Fame», gespickt aber mit ganz neuen Songs!

Visions in Clouds:

Kaum eine Band zeigt sich so konsequent in ihrer Entwicklung wie Visions In Clouds ausLuzern (CH). Nach dem in Berlin produzierten Debut-Album «Masquerade» (2016) und derEP «Levée en Masse» (Manic Depression Records, 2017) präsentierten die drei Musiker ihrzweites Album «What If There Is No Way Out» (IC Records) im Herbst 2018.Der Sound wurde durch diese Entwicklung immer definierter, immer feinfühliger. Die Bandspielt regelmässig Konzerte in ganz Europa. In den letzten Jahren tourte Visions in Clouds durch Frankreich, Deutschland, die Schweiz, Polen, Tschechien, die Slowakei und das gesamteBalkangebiet. Wo sie hinkommen, treffen sie auf Gleichgesinnte.Visions In Clouds sind Ausdruck unterdrückter Gefühle, eine Stimme in der Hektik derZeit. Die Musik lebt von den sorgfältigen Lyrics und den energetischen Bass-Riffs, diezusammen mit dem präzisen Schlagzeug eine fesselnde Energie entwickeln. Umgeben voneiner Gitarre und Synthesizer, die das Beste aus Wave, Indie und Post-Punk vereinen,entsteht eine umwerfende Klangkulisse.Der Sound von Visions In Clouds hat seine Wurzeln in den Nebeln der britischen 80er-Jahre. Die Band ergänzt den Sound durch moderne Elemente. Was entsteht, trifft den Nerv einer Generation.

Aftershowparty by G/S/

..............................................................................................................................................................................

Hier kannst du Dich schon vorab registrieren. Deine Daten werden alle 14 Tage gelöscht.

Direkt über den QR-Code:

Link zur Registrierungsseite:
-> Check in Galvanik

..............................................................................................................................................................................

Geschätzter Gast Wir bitten Sie von einem Besuch der Veranstaltung abzusehen, wenn Sie sich krank fühlen. Bei dieser Veranstaltung kann die gültige Distanzregel nicht umgesetzt werden. Wir empfehlen, während der Veranstaltung eine Hygienemaske zu tragen. Durch enge Kontakte mit unbekannten Personen besteht ein Risiko, sich mit COVID-19 anzustecken. Die Aufnahme der Kontaktdaten dient der Rückverfolgung, falls es zu einem engeren Kontakt mit einer Person kam, von welcher ein COVID-19 Ansteckungsrisiko ausgeht. Sie werden bei Bedarf der zuständigen Gesundheitsbehörde übermittelt. Sie müssen damit rechnen, dass eine 14-tägige Quarantäne verfügt wird. Offensichtlich alkoholisierten Gästen wird der Zutritt zur Veranstaltung verweigert. Weitere Auskünfte zu COVID-19 erteilt: info@galvanik-zug.ch

Anpassung Hausregeln (Datenschutz) Jeder Gast muss / ist eingeladen, Vorname, Nachname, Wohnort und eine gültige Telefonnummer angeben/anzugeben. Diese Daten werden nach 14 Tagen gelöscht und können nur bei einem Ansteckungsverdachtsfall durch den kantonsärztlichen Dienst angefordert werden. Das Auskunftsrecht kann beim Patentinhabenden/Veranstaltenden geltend gemacht werden.