STAHLBERGER | SUPPORT: HERMANN

Fr, 15.05.20

 

Konzert




  • Abendkasse: CHF 33.-
  • Vorverkauf: CHF 30.-
  • Türöffnung: 20:00
  • Beginn: 21:00
  • Starticket Logo
  • Facebook Logo


STAHLBERGER

dini zwei Wänd
Die meisten Menschen benötigen vier Wände, um zu leben. Dabei hat das Leben in nur zwei Wänden den Vorteil, dass es neue Dinge hereinlässt und den Blick auf Möglichkeiten nicht vermauert. Wie sich das Leben in der Kleinstadt anfühlt, wenn nur endlich mal Durchzug herrscht: Das besingen die fünf Ostschweizer von Stahlberger auf ihrem neuen Album «dini zwei Wänd» und zu einer elektronisch pulsierenden Popmusik, zu der man gut tanzen und denken kann. Und zwar so lange, bis die Stadt neu sortiert ist und in der schieren Utopie endet: «Alles ghört jetzt allne / Alles isch neu sortiert.»

Stahlberger: Website

SUPPORT: HERMANN

Stoische Beats aus der Vintage-Drummaschine, darüber minimalistische Mundart-Songs mit Elementen von New Wave und Indie-Pop – mit diesem Rezept spielte sich das Luzerner Trio Hermann seit Erscheinen seines Debut-Albums im Jahr 2017 u.a. auf die Showbühne von Deville Late Night und ins Vorprogramm von Züri West, Stahlberger und Jeans For Jesus. Die Single "Plakat", in dem ein Mann besungen wird, der seine Überzeugungen auf der Strasse kund tut und damit seine Mitbürgerinnen und Mitbürger gleichermassen irritiert wie inspiriert, war monatelang im Tagesprogramm von SRF3 zu hören. Analoge Synthie-Sounds, surfige Rock-Gitarren und ein markiger Bass prägen Hermanns Musik, die gleichermassen Kopf und Füsse anspricht. Die Musikzeitschrift LOOP schreibt: «Die Luzerner setzen auf tänzelnde Gitarren und gleichmütige Beats. Dazu kredenzt man Mundarttexte, die sich lakonisch mit der Schweiz und deren abstruseren Seiten auseinandersetzen.»

Hermann: Website