LITERATU30: «DIE ASTRONAUTEN» MIT SCHWERELOSER ELECTRO POETRY

Di, 24.09.19

 




  • Türöffnung: 19:30
  • Beginn: 20:00
  • Facebook Logo


«Die Astronauten» machen schwerelose, elektrosphärische Poesie und nehmen uns mit auf eine Reise in den Süden. Mutig begehen sie neues Gelände, berichten von der Mafia und Matrosen und löffeln auch die schärfste Streichsalami aus.

Der Autor Patric Marino («Nonno spricht») performt berndeutsche Texte. Der Musiker Oli Kuster spielt elektronische Musik. Zusammen erschaffen sie betörende Sprachmusik.

Vor dem Konzert führt Patric Marino für Jugendliche und junge Erwachsene einen Schreibworkshop durch.

Anmeldung und weitere Informationen: info@literarische.ch

Freier Eintritt für unter 30-Jährige Eintrittspreis für Ü30: CHF 10.–/5.– (Mitgl.)

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft Zug und der Bibliothek Zug, in Kooperation mit dem Kanton Zug und dem Kulturzentrum Galvanik.