HOWLONG WOLF | SUPPORT: MAMA JEFFERSON

Sa, 23.02.19

 

Konzert




  • Abendkasse: CHF 20.-
  • Vorverkauf: CHF 18.- | folgt bald..
  • Türöffnung: 21:00
  • Facebook Logo


HOWLONG WOLF:

Dringlich und dunkel, dann wieder entrückt und eskapistisch – Howlong Wolf schaffen mit ihrem dritten Album „Norwegians Can't Refuse“ Popmusik fürs Jetzt, mit Spuren von damals. Die Songs erzählen von dem, was aktuell geschieht, bei uns und bei euch, hier und dort.

Nachdem sich David Langhard von seiner Kunstfigur Admiral James T. verabschiedet hatte, formierte er 2015 Howlong Wolf, mit Martin Prader (Prader & knecht, Phil Hayes & the Trees), Christa Helbling (Neutral Zone), Ernst David Hangartner (The Homestories, Ernesto Symphonic Ensemble) und Daniel Bachmann (Klaus Johann Grobe). Mit ihrem psychedelichen Postpunk, Garage Pop und Rock'n'Roll erspielten sie sich innert Kürze einen Ruf als exzellente Live-Band.

HOWLONG WOLF: WEBSITE

MAMA JEFFERSON:

Mama Jefferson - Ein lautes und charmantes Zürcher Trash Rock Trio rund um die Frontfrau und Bassistin Vanja Vukelic. Saufreche Rockriffs begatten eine unverblümten, rauhe Stimme, welche nicht um jeden Preis schön sein will, aber um jeden Preis echt und ehrlich sein möchte. Ausgestattet mit einer gehörigen Portion Eier und einer Prise Übergeschnapptheit waren die drei Turteltauben die letzten 18 Monate mit ihrer EP 'Best Of' in aller Munde - Airplay auf SRF 3, Artist To Watch auf 20min, Festivalkonzerte u.a. am Blue Balls Luzern, an den Winterthurer Musikfestwochen und eine Russlandtournee waren die Highlights 2017/2018. Anfang 2019 gibts was Neues was auf die Ohren, denn dann planen die drei Wilden ihr Debutalbum zu veröffentlichen, die Weltherrschaft an sich zu reissen und den Spagat zu lernen. Man darf weiterhin gespannt sein – denn es wird gross und es wird noch lauter!

MAMA JEFFERSON: WEBSITE