SCHRÄGER MITTWOCH

Mi, 01.05.19

 

Bar|Kleinkunst




  • Abendkasse: CHF 20.-
  • Vorverkauf: CHF 15.-
  • Türöffnung: 19:15
  • Beginn: 20:00
  • Facebook Logo


Schräger Mittwoch – spontanes Variété – offene Bühne

Moderation: Gregor Schaller (BE)

Das Motto des Schrägen Mittwoch heisst nach wie vor: sehen, gesehen werden, ausprobieren. An der ältesten offenen Bühne der Schweiz treten Profis, Anfänger und manchmal schräge Vögel auf. Neues wird ausprobiert und nicht immer gelingt etwas auf Anhieb. Der Schräge Mittwoch auch eine Probebühne und daher eine ideale Plattform um auf sich aufmerksam zu machen. Bis zu acht Acts können pro Abend auftreten und die Beiträge dürfen maximal zehn Minuten dauern. Gregor Schaller aus Bern war schon etliche Male an einem schrägen Mittwoch dabei. Dieses Jahr wird es zum ersten Mal einen schrägen Mittwoch moderieren. Er spielt seine Figuren mit viel Feingefühl und erzeugt so die nötige Nähe und Vertrautheit mit dem Publikum. Langsam setzt die Verwandlung ein, sie führt ins Absurde und von da steigert sie sich ins Groteske. Sein Humorbogen reicht von hell bis dunkelschwarz. Man weiss nie, was als nächstes kommt. Gregor Schaller vermag immer wieder zu verblüffen und überraschen.
Gregor Schaller liess sich an der Ecole Interationale du Théatre Lassad, Brüssel zum Schauspieler ausbilden. Er besucht regelmässig Weiterbildungen bei Ecole du théâtre Philippe Gaulier in Paris, leitet Workshops für Komik und ist Mitglied bei der Improgruppe „Barracudas“. Gregor Schaller hat in zahlreichen Produktionen mitgewirkt, u. a. in der Groteske „Der letzte grosse Traum“ und bei Theaterstücken Regie geführt.
Er stand unzählige Male mit komischen Nummern auf vielen Bühnen, u.a. war er letztes Jahr am Edinburgh Fringe Festival im Programm.

GREGOR SCHALLER: WEBSITE

TICKETS IM VORVERKAUF GIBT`S HIER: EVENTFROG