Galvanik Loader
  • Die Galvanik

Im Kulturzentrum Galvanik wird seit 1995 Kultur gelebt. Ob Konzert, Lesung oder Party – die Galvanik bietet ein vielfältiges Programm für jeden Geschmack. Ausserdem verfügt sie über 11 Proberäume und einen grossen Multifunktionsraum, der auch für private Feiern genutzt werden kann. 7 Festangestellte und zahlreiche Freelancer sorgen für einen reibungslosen Ablauf und viele Partnerveranstalter unterstützen mit ihrem grossen Engagement die abwechslungsreiche Programmation.

We are hiring! 

Bist du auf der Suche nach einem Vorpraktikum im Bereich Soziokultur? Dann bist du bei uns richtig. Du erhältst für die Dauer von 8 Monaten einen vielseitigen Einblick in das Arbeitsfeld der soziokulturellen Arbeit und kannst beispielsweise erste Erfahrungen für ein künftiges Studium in diesem Fachbereich sammeln. Das Praktikum beginnt am 1. Oktober 2024 und dauert bis zum 30. Juni 2025.

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit Foto, Lebenslauf und Motivationsschreiben in elektronischer Form bis spätestens 31. Mai 2024 an: 

Download Stellenbeschreibung

Unser Team

Kyros Kikos 
Leitung Galvanik

 

Dino Sabanovic
Leitung Kulturprogramm & Stv. Betriebsleitung

Harry Darling
Leitung Technik

Pascal Bühler
Leitung Events & Gastronomie

Isabella Darling
Administration / PR

Oliver Lanninger
Hauswart

Sheryl Emmenegger
Marketing

Dusica Stöckli 
Leitung Bar 

 

Verein Interessen­gemeinschaft
Galvanik Zug (IGGZ)

Die Galvanik ist nicht nur Kulturhaus für Musikliebhaber*innen, sondern auch ein Zuger Begegnungsort. Vor über 25 Jahren ist die Galvanik aus dem grossen Engagement kreativer und mutiger Köpfe heraus entstanden. Dank immenser Unterstützung vieler Freundinnen und Freunde konnte, nach dem verheerenden Brand von 2008, das Kulturzentrum wiederaufgebaut werden. Einer der Gründe, weshalb uns die Gemeinschaft enorm wichtig ist – ohne sie gäbe es die Galvanik nicht. 

Der Verein Interessengemeinschaft Galvanik Zug ist seit über 20 Jahren Trägerverein des Hauses. Der Vorstand besteht aus 7 Personen, die an der jährlichen Vereinsversammlung gewählt werden. Der Vorstand erarbeitet konzeptionelle und strategische Ziele, ist verantwortlich für die Finanz- und Budgetkontrolle und das Personal des Kulturbetriebs. Die Vorstandsmitglieder der IGGZ sind zuständig für verschiedene Funktionen und Aufgaben. Die Galvanik erhält Betriebsbeiträge von Stadt und Kanton Zug und den Zuger Gemeinden.

Mercedes Lämmler (Präsidium, Fundraising und Kommunikation)
Corin Strimer (Personal/HR)
Isabel Oertig (Strategie und Projekte)
Matthias Cotting (Strategie und Projekte))
Emmanuelle Soni (Finanzen)
Vera Frasson (Strategie und Projekte)


Kontakt: 

Download: Jahresrechnungen, Jahresberichte & Protokolle
 

Vision / Leitbild

Die Galvanik ist ein weltoffener Begegnungsort,

wo Leidenschaft für Kultur und familiäre

Herzlichkeit zusammenkommen. 

Die Galvanik ist für junge Zugerinnen und Zuger und für die Musikkultur ein wichtiger Identifikationsort. Sie stellt einen beliebten Treffpunkt und Freiraum für Kultur jeder Art dar. Durch Mitwirkung, Mitbestimmung und Einbezug bei verschiedenen Tätigkeiten war die Verbundenheit der Zugerinnen und Zuger zum Haus stets sehr gross. 

Die Galvanik bietet eine professionelle Plattform, welche die künstlerische Entfaltung und die Kreativität junger, regionaler Kulturschaffender aktiv fördert. „Machen statt konsumieren“ heisst seit jeher das Motto. Kunst soll geschaffen, Veranstalter*innen gefördert werden. 

Die Galvanik ist der Pulsfühler für das, was die junge Zuger Musikszene bewegt. An dieser Stelle unterstützt die Betriebsleitung aktiv die Veranstalter*innen bei der Planung und Budgetierung von Events und entlastet sie durch das 50/50-Modell. Dieses Modell erfordert zwar eine Teilung des Gewinns, bietet aber bei fehlendem Erfolg auch das Mittragen des Verlusts. 

Die Galvanik ist bekannt für ihre Stilvielfalt und verfolgt die Programmstrategie der Diversifikation: von Konzerten in den Bereichen Rock, Pop, Hip Hop, Reggae, Singer-Songwriter, Mundart über Elektronische Musik bis zu Comedy-Veranstaltungen und Lesungen. Mit dem Konzept der Partnerveranstaltungen wird zudem laufend Raum für neue Ideen und Formate geboten. Auf diese Weise bewegt sich die Galvanik stets nahe an der Basis und ermöglicht Neues.

Unterstützer*innen und Partner*innen

Die IGGZ wird durch die öffentliche Hand, Gönner*innen und Sponsor*innen finanziell unterstützt.
Ein herzliches Dankeschön!

Downloads

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen

Ihre Cookie Einstellungen wurden gespeichert